Tipp 9: Versicherung der eigenen vier Wände

Bereits frühzeitig sollte man sich um eine umfassende Versicherung der eigenen Immobilie kümmern. Spätestens ab dem Zeitpunkt der Eintragung in das Grundbruch geht das Haus in den Besitz des Käufers über. Damit alle Eventualitäten ab diesem Zeitpunkt abgedeckt sind (Schäden durch Feuer, Wasser, Wind etc.), ist es ratsam, dies direkt im Vorhinein zu klären.

Foto:©Robert Kneschke/Fotolia

Bitte melden Sie sich an:

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.
Bitte geben Sie Ihr Passwort ein. Haben Sie Ihr Passwort vergessen?


×