Marktbericht 2016 - Ein Überblick des Immobilienmarkts im nördlichen Sauerland

Die Werteinschätzung einer Immobilie hängt von zahlreichen Faktoren ab, die den Preis, zu dem eine Immobilie verkauft oder vermietet wird, beeinflussen.

Thomas Bürmann und sein Team von Von Poll Immobilien in Arnsberg haben einen übersichtlichen und informativen Marktbericht über das nördliche Sauerland zusammengestellt, der alle wichtigen Aspekte einer Werteinschätzung berücksichtigt.

Neben individuellen Faktoren wie Bausubstanz und Ausstattung der Immobilie spielen vor allem regionale Gegebenheiten eine entscheidende Rolle, wie die wirtschaftliche Entwicklung der Region, Infrastruktur und Freizeitmöglichkeiten, Architektur und die Atmosphäre der Umgebung.
Die Research-Abteilung der Von Poll Immobilien hat hierfür interne und externe Daten ausgewertet, um Verkäufern oder Vermietern eine realistische Einschätzung ihrer aktuellen oder zukünftigen Immobilie zu ermöglichen.

Ein Auszug aus dem Marktbericht 2016:
Die in dem vorliegenden Bericht betrachtete Region umfasst neben den Städten Arnsberg, Meschede und Sundern auch die Kommunen Ense, Möhnesee, Warstein und Wickede. Neben Preisspannen und Preisentwicklungen für die Segmente Ein- und Zweifamilienhäuser sowie Eigentumswohnungen werden auch die Transaktionsdaten, also die Anzahl der Verkäufe und das umgesetzte Geldvolumen, dargestellt.
Das untersuchte Gebiet befindet sich in der Mittelgebirgsregion Sauerland. Die dominierenden Flüsse, an denen sich die Siedlungsschwerpunkte befinden, sind die Ruhr und die Möhne. Die durch Aufstauung entstandenen Seen Möhnesee und Sorpesee zählen zu beliebten Naherholungsgebieten und sind darüber hinaus die gefragtesten Lagen für Wohnimmobilien. Neben den Wasserlagen sind auch die Wohngegenden in unmittelbarer Nähe der Ortszentren stark gefragt.
Ländliche und schlecht erschlossene Lagen verzeichnen hingegen aktuell eher einen Nachfragerückgang. Die Neubauaktivität konzentriert sich daher vor allem auf zentrale Lagen mit guter Anbindung. Barrierefreiheit und Energieeffizienz sind neben der Lage entscheidende Suchkriterien der Interessenten.
Insgesamt lässt sich feststellen, dass für moderne Immobilien in guten Lagen die Nachfrage weitaus höher ist als das Angebot. In peripheren Lagen und Ortschaften ist die Situation hingegen genau umgekehrt. Neben Immobilien aus den 50er und 60er Jahren, die zumeist einen Sanierungsstau aufweisen, werden vermehrt auch Fertighäuser am Markt angeboten.

Den Marktbericht 2016 mit Statistiken und detaillierten Informationen zu den einzelnen Städten und Kommunen des nördlichen Sauerlands finden Sie hier: Marktbericht 2016 

Alle aktuellen Immobilienangebote von Von Poll Arnsberg sowie das Anbieterporträt finden Sie auf unserem Portal

Bitte melden Sie sich an:

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.
Bitte geben Sie Ihr Passwort ein. Haben Sie Ihr Passwort vergessen?


×